Über die Einrichtung

Das Gebäude unserer Grundschule wurde 1970 erbaut. Die Einrichtung ist die größte von vier Grundschulen in Markkleeberg. Alle Klassenstufen laufen vierzügig, sodass an der Schule insgesamt 16 Klassen unterrichtet werden. Unser Kollegium besteht aus 22 Lehrerinnen und Lehrer. Erwähnenswert ist auch die für eine Grundschule vergleichsweise hohe Anzahl an männlichen Mitstreitern.


Unser Anliegen ist eine individualisierte und differenzierte Förderung aller Schülerinnen und Schüler. Entsprechend werden sowohl Kinder mit Lernschwierigkeiten als auch Kinder mit besonderen Stärken (Begabungen) integrativ unterrichtet. Zusätzliche Kursangebote unterstützen das differenzierte Lernen. Zudem zeichnet sich die Grundschule Markkleeberg - West durch besondere Unterrichtsprojekte aus. Dazu zählen das „Intensive Sprachenlernen Französisch" sowie das Musikprojekt „Gemeinsame Klangerlebnisse mit Geige und Co.“, in dessen Rahmen die Schüler der Klassenstufe 3/4 ein Streichinstrument erlernen können.

Im Gebäude ist der Hort "Markkleeberger Flohkiste" integriert,
mit dem unser Kollegium eine enge Zusammenarbeit pflegt.

Das Schul- und Hortgebäude befindet sich in der Rathausstraße 75.
Gut zu erreichen ist sie über die Koburger Straße.

IMG_6001.jpg
Ansicht_Gebäude.jpg
schule_1970_rathausstr_th.jpg
Bau des Schulgebäudes 1970
 
grundschule_foederung_rdax_87.jpg

EU-Schulprogramm

Unsere Grundschule nimmt am "EU-Schulprogramm" mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teil.