top of page
Suche
  • GS

Hau ab! - Selbstschutz in der Klasse


Zum zweiten Mal findet in der aktuellen zweiten Klassen ein Selbstschutzprojekt statt, welches es den Kindern erlaubt einmal ganz bewusst laut zu sein. Selbstschutz und Prävention vor sexualisierter Gewalt beginnt beim Nein-Sagen und dem Vertrauen auf das innere Gefühl. Im Projekt wurde mit den Schüler:innen in den Klassen sowie beim Hau-ab!-Mitmachtheater von Marlen Riedel fleißig geübt, wie man sich in Gefahrensituation als Kind verhalten muss. Beim thematischen Elternabend wurde das Stück ganz praxisnah vorgestellt und sich gemeinsam mit der Schulsozialarbeit über den sicheren Schulweg für die Kinder ausgetauscht: immer in zu Gruppen gehen, keine sichtbaren Namen auf dem Schulranzen tragen (die Handreichung können Sie in der Schulsozialarbeit anfragen). Vor ersten Schulweg des Kindes ohne Begleitung von Erwachsenen sollten Eltern den Weg mit ihrem Kindern abgehen und auch über Orte zum Hilfe finden sprechen. Das und vieles mehr wird nun gemeinsam nachbereitet und besprochen mit den Kinder: in Schule, Hort, Schulsozialarbeit und vor allem Zuhause. Kennt Ihr Kind schon die Nummer-gegen-Kummer? - 116111. Diese ist für Kinder täglich ab 14 Uhr erreichbar und steht ihnen für Sorgen und Nöte zur Verfügung.

Weitere Infos zum Mitmach-Theater: www.marlenriedel.de/sexuelle-bildung


Bei Fragen wenden Sie sich gern an die Schulsozialarbeiterin Elisa Wellner, E-Mail: ssa.gs-markkleeberg@kv-leipzig.de

59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page